ArcelorMittal Mines Canada (AMMC) –
ein Stahlkonzern betreibt Bergbau

ArcelorMittal Mines Canada (AMMC) ist eine 85%ige Tochtergesellschaft von ArcelorMittal, dem mit Abstand größten Stahlhersteller der Welt. AMMC ist neben der IOC ebenfalls einer der führenden Eisenerzproduzenten in Kanada und betreibt zwei große Tagebauminen – Mont-Wright und Fire Lake – in Quebec, welche wichtige Flagschiffe innerhalb des eigenen Bergbausegments der Hauptgesellschaft darstellen. Am 2. Januar 2013 gab ArcelorMittal bekannt, einen 15%igen Anteil von AMMC an ein asiatisches Konsortium, geführt von dem südkoreanischen Stahlhersteller POSCO und China Steel Corp., für $1,1 Mrd. in Cash zu veräußern. Gleichzeitig zeichnete das Konsortium eine langfristige Abnahmevereinbarung für die auf deren Anteil entfallenden Eisenerzprodukte. Die Einnahmen durch diesen Teilverkauf sollen entlang des eigenen Eisenerzwachstumsplans in den Ausbau des westafrikanischen Eisenerzprojekts in Liberia reinvestiert werden, welche 75% des dort notwendigen Kapitalbedarfs für eine Vergrößerung der Konzentratproduktionskapazität um weitere 15 Mio. t ausmacht.

(mehr …)

„Letter to Management“ an CEO Goode von NSL Consolidated

Eine Gruppe um den Betreiber von Copesetic.de hat folgenden „Letter to Management“ an den CEO Cedric Goode von NSL Consolidated Ltd. geschrieben, um ihre Unzufriedenheit mit der Entwicklung des Unternehmens mitzuteilen. Besonders die anstehende Equity-Finanzierung von 102 Millionen neuen Aktion + 102 Millionen neue Optionen stellt eine massive Verwässerung dar, die nicht unkommentiert toleriert werden kann. Jedoch wurde heute morgen auf der ASX-Seite von NSL Consolidated verkündet, dass ein Großteil der Finanzierung bereits durchgeführt wurde. Dennoch wollen wir dem CEO unsere Meinung sagen.
(mehr …)

Die Iron Ore Company of Canada (IOC) –
Die Mutter aller kanadischen Eisenerzunternehmen

Die nicht-börsengelistete Iron Ore Company of Canada (IOC) ist Kanadas größter Eisenerzproduzent und ein weltweit führender Anbieter von Eisenerzpellets und -konzentraten. Der Mehrheitseigner mit einem Anteil von 58,72% ist seit der AUD$ 3,5 Mrd. schweren Übernahme von North Ltd. aus dem Jahr 2000 der Bergbaugigant Rio Tinto, der nach Vale weltweit der zweitgrößte Eisenerzförderer ist. Die beiden anderen Eigner sind Mitsubishi Corp. (26,18%; 1992 von M.A. Hanna erworben) und Labrador Iron Ore Royalty Income Corp. (15,10%; 1995 von Norcen Energy Res. erworben), letztere besitzt zudem eine 7%ige vorrangige Bruttoumsatz-Royalty („gross overriding royalty“) sowie eine Provision (10 Cent pro Tonne) auf alle produzierten, verkauften und verschifften Eisenerzprodukte. Jede Eigentümerpartei hat jeweils ein Vorkaufsrecht, sollte ein anderer seinen Anteil (teil-)verkaufen wollen. 2001 versuchte Rio Tinto vergeblich, Labrador Iron Ore Royalty Income zu erwerben.

(mehr …)

picture right request

Dear Sir or Madam,
 
i am the owner of the german, private commodity stock blog copesetic.de.
 
i would like to add your company to my blog. i am planning to add every developed iron ore company in the Labrador Trough to my blog.
 
i finished the site for New Millennium Iron: see here –> copesetic.de/nml/

(mehr …)

Quo Vadis kanadische Eisenerzaktien?

Seit einigen Monaten sind die Aktienwerte von kanadischen Eisenerzunternehmen aus dem Labrador Trough unter Druck. Eine sehr negativ wirkende Mixtur aus unsicheren Konjunkturaussichten bei Industrie- als auch Entwicklungsländern, eine allgemein sehr schlechte Marktlage für Rohstoffunternehmen sowie eine Verschiebung von Anlagepräferenzen weg von volatilen und risikoreicheren Rohstofftiteln bedingt derzeit diesen negativen Verlauf, so dass viele Unternehmen im Rohstoffsektor in Liquiditätsprobleme geraten und große Aufwendungen zur weiteren Projektentwicklung aufschieben oder aufkündigen. Durchzuführende Kapitalfinanzierungen, um die Überlebensfähigkeit des Unternehmens zu gewährleisten, werden unter diesen Vorraussetzungen immer dilutiver und schwieriger erfolgen. Diejenigen Unternehmen, die zuzeit noch auf einem ausreichendem Cashbetrag sitzen, werden diesen thesaurieren, um diese Marktphase bestens überbrücken zu können.

(mehr …)

Depot: Verkauf NSL (+37,50%)

Heute morgen verkauften wir unseren kompletten Aktienbestand des australischen Eisenwertes NSL Consolidated Ltd. zu $0,022 AUD aus tradingtechnischen Gründen. Wir realisieren damit unseren bisher erzielten Kursgewinn.

Damaliger Kauf

Wir kauften am 12.07.2013 500.000 Stück zu $0,016 AUD bei einem Währungskurs Australischer Dollar zum Euro von 0,6933.
(mehr …)

NML: Erste Zugbeladung mit Eisenerz

New Millennium Iron (NML) gab heute bekannt, dass die JV-Gesellschaft Tata Steel Minerals Canada (TSMC) den ersten Zug mit DSO-Eisenerz beladen hat. Der Zug beinhaltet 164 Waggons mit jeweils 100 Tonnen Ladekapazität und fährt von Silver Yards – in der Nähe von Schefferville – zu den Hafenanlagen der Iron Ore Company of Canada (IOC) bei Sept-Íles.

(mehr …)

NML: Positive Vereinbarung mit IOC

New Millennium Iron (NML) gab heute bekannt, dass Tata Steel Minerals Canada (TSMC) eine vertauliche Vereinbarung mit der Iron Ore Company of Canada (IOC) für den Vertrieb und Verkauf von TSMC’s Eisenerzprodukte geschlossen hat. Durch diesen Vertrag soll es TSMC möglich sein, die erste Verschiffung des selbst produzierten Eisenerz im laufenden Jahr durchzuführen.

(mehr …)

Anfrage

Von: Thomas thomas.linnepe@amweitenblick11.de

Betreff: Anfrage

Name: [text* your-name]
Nachrichtentext:
Test


Diese E-Mail wurde über das Kontaktformular von Copesetic (http://copesetic.de) gesendet